** Feiern Sie mit uns- Laternenumzug findet am 14.11.19, um 17.30 Uhr an der GSIS statt/ LED Lichter für die Laternen können bei der Administration gekauft werden **

GSIS > Elternvertretung

Elternvertretung

Herzlich willkommen auf der Seite der GSIS-Elternvertretung. Hier finden Sie alle Informationen über die Aufgaben und Zuständigkeiten der gewählten Elternvertreter und -vertreterinnen an unserer Schule. Für weitere Fragen an die Elternvertretung rund um das Thema GSIS können Sie uns jederzeit unter parentreps@gsis-accra.org kontaktieren.

Zuständigkeit der Elternvertretung

Die GSIS ist ein gemeinnütziger Verein. Um diesen zu verwalten, wählt die Generalversammlung der Eltern (GA/ General Assembly) einen Schulvorstand, der die Schule für sie leitet. Alle größeren Entscheidungen, die den Verein bzw. die Schule betreffen, werden den Mitgliedern zur Abstimmmung während der Generalversammlung vorgelegt. Das Alltagsgeschäft der Schule ist dem Rektor und den Verwaltungsangestellten der Schule überlassen, die vom Schulvorstand eingestellt werden. Darüber hinaus ist in der Vereinsordnung festgelegt, dass am Anfang jeden Schuljahres Elternvertreter für alle Klassen gewählt werden. Diese werden von den Eltern der Schülerinnen und Schüler in der jeweiligen Klassenstufe gewählt.

Funktionen des Elternbeirats

Die Gruppe von Elternvertretern (Elternbeirat) hat zwei größere Funktionen:

  1. Die Elternvertretung unterstützt die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Eltern, der Lehrerschaft und der Schulleitung in allen Bereichen des Schulalltags, z.B. der Persönlichkeits- und Lernentwicklung der Schülerinnen und Schüler, der Klassen- und Schulorganisation, der Schulkultur und der Schulentwicklung, des Mittleinsatzes und des Schulgebäudes.
  2. Die Elternvertretung unterstützt den Dialog zwischen dem Schulvorstand und der Elternschaft und ist darüber hinaus in beratender Funktion an den Schulvorstandssitzungen vertreten. In der Arbeit im Schulvorstand begleitet die Elternvertretung u.a. anderem Prozesse, die in der Generalversammlung der Eltern angestoßen werden.

Insofern kann die Elternvertretung mit gutem Recht die Augen und Ohren des Schulvorstandes und die Stimme der Eltern im Schulalltag bezeichnet werden.

Die Hauptaufgaben der Elternvertretung
  • Positive und auch negative Rückmeldungen aus der jeweiligen Klassenstufe aufzunehmen.

Solche Rückmeldungen fallen sehr vielfältig aus und reichen von einfachen Themen wie z.B. der Hygiene in den Klassenräumen, der Qualität des Mittagessens in der Schule, den Hausaufgaben oder der Qualität der Informationen für Neuankömmlinge, zu komplexeren Themen wie den Umgangsformen und dem Verhalten auf dem Schulhof, der zweitsprachlichen Unterstützung während des Unterrichts, Inklusionsfragen oder den langfristigen, strategischen Plänen der Schule.

  • Einzelne Eltern dabei zu unterstützen, Ihre Anliegen in bestmöglicher Weise und über geeignete Kanäle an zuständige Lehrer und Lehrerinnen, den Schulvorstand oder die Schulleitung zu übermitteln und zu klären.
  • Im Namen der Eltern mit dem Klassenlehrer oder -lehrerin in Verbindung zu treten bezüglich klasseninterner Angelegenheiten sowie mit der Schulleitung oder dem Vorstand bezüglich allgemeinerer Belange, und entsprechende Gesprächsergebnisse an die betroffenen Eltern zu kommunizieren.
  • Bei der Lösungsfindung zu bestehenden Problemen an der Schule beizutragen, Lösungswege mit zu begleiten und zur laufenden Schulentwicklung positiv beizutragen.
  • Die Elternschaft während Besuchen von Schulinspektoren oder anderen Personen von außerhalb zu vertreten.

Der Elternbeirat bestimmt einen Elternvertreter, der die Elternschaft im Schulvorstand vertritt. Die Elternverteter treffen sich mindestens dreimal pro Halbjahr, also mindestens 6-mal im Jahr, bei Bedarf öfter. Am Ende jedes Schuljahres wird ein Jahresbericht der Elternvertretung verfasst, der die Aktivitäten des vergangenen Jahres zusammenfasst. Dieser wird unter den Eltern verteilt.

Eltern können sich bei allen klassen- und schulrelevanten Belangen entweder persönlich an die Eltern-vertretung ihrer Klassenstufe wenden oder eine E-Mail senden an: parentreps@gsis-accra.org

Elternvertretung 2018 – 2019
Klassenstufe Name Weiteres
Kindergarten & Hort
(ca. 60 Kinder)
Judy Ntow
Zayda Vennekotter
Deutscher Zweig
Englischer Zweig
Klasse 1&2
(ca. 25 Schüler/innen)
Barakissa Tien-Wahser
Lauren Simpson
Deutscher Zweig
Englischer Zweig
Klasse 3&4
(ca. 20 Schüler/innen)

Lisa Vollmar

N.N.

Deutscher Zweig +
Elternvertretung im Schulvorstand

Englischer Zweig
Klasse 5&6
(ca. 10 Schüler/innen)
N.N.
Andreas Schwarz
Englischer Zweig
Deutscher Zweig
Klasse 7,8,9
(ca. 10 Schüler/innen)
Markus Spitzbart
Ina Schuelbe
Englischer Zweig
Deutscher Zweig

Bitte beachten

Neben der Elternvertretung gibt es eine von Eltern organisierte “Parent Group”, die sich jeden letzten Dienstag des Monats im Swiss Club trifft. Die Teilnahme an diesen Treffen ist für alle offen und freiwillig. In diesen Treffen haben alle Eltern die Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen und Veranstaltungen an der Schule zu planen. 

Informationen zu diesen Treffen werden per Whatsapp und das Notizbrett veröffentlicht. Im Schuljahr 2018/19 sind folgenden Ansprechpartnerinnen für die Parent Group zuständig: Lauren Simpson und Wyn Ertl.